×

Drei Fragen an...

Josef Maushart - Kantonsrat CVP und CEO Fraisa Gruppe
31.10.2018

Josef Maushart - Kantonsrat CVP und CEO Fraisa Gruppe

Weshalb produziert Fraisa in der Schweiz?

Die Fraisa Gruppe steht für Qualität, Technik und Innovation. Wir wollen das Gute ständig verbessern. In der Region Solothurn ist der Talentpool stark von der industriellen Uhrenindustrie geprägt. Perfektion, Innovation und eine stetige Verbesserung sind im Denken der Schweizer Bevölkerung verankert und weltweit einzigartig. Davon können lokale sowie globale Unternehmen profitieren. Dennoch ist es für ein Unternehmen wie Fraisa wichtig, dass verschiedene internationale Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Produktionsstätten bestehen. Ansonsten wäre man induzierten Ereignissen wie beispielsweise einem Währungsschock kritisch exponiert.

 

Welche Rahmenbedingungen müssen vorherrschen, damit sich ein Unternehmen in einer bestimmten Region ansiedelt?

Neben lokalen Rahmenbedingungen wie beispielsweise der Tradition der Präzisionsindustrie in der Region Solothurn ist die Besteuerung von juristischen Personen für den Standortentscheid eines Unternehmens essenziell. Für forschungs- und wissensintensive Branchen wie die Life Sciences Industrie spielt zudem auch die Hochschullandschaft eine wichtige Rolle. Daneben sind stabile Handelsbeziehungen und insbesondere die bilateralen Verträge von grösster Bedeutung für die Schweiz, denn Grossunternehmen sind oftmals international tätig und exportieren den grössten Teil ihrer Produkte. Wichtig ist dabei auch, dass sich die Schweiz international konform verhält, so dass die Stabilität und Kontinuität gewährleistet ist.

 

 Die Fraisa Gruppe ist ja schon seit langer Zeit im Kanton Solothurn angesiedelt. Wie sieht in Ihren Augen die Zusammenarbeit zwischen grossen und kleinen Unternehmen aus?

Die regionale Wirtschaft ist stark miteinander verzahnt und das Zusammenspiel von grossen und kleinen Firmen spielt sich auf allen Ebenen ab. Dabei entsteht ein Fiskal-, Geld-, Personal- und Infrastrukturkreislauf, von dem sowohl die hier ansässigen Unternehmen als auch die Bevölkerung profitieren.

 

Josef Maushart ist der CEO der Fraisa Gruppe und Kantonsrat in Solothurn.